Gruppe „Hans“

 Im Herbst 1980, nach den Jedermann-Aufführungen, begannen wir – 10 junge Burschen – mit dem Schuhplatteln. Der damalige Vorplattler Hermann Strübler war unser Lehrer. Nachdem wir unsere Tanzpartnerinnen ausgewählt hatten, wurden auch fleißig unsere schönen alten Volkstänze gelernt.

1981 traten wir bei der Jahreshauptversammlung geschlossen als die „Junge Faistenauer Gruppe“ dem Heimatverein „Zur Alten Linde“ bei.

Die ersten Auftritte hatten wir 1982 beim Fest zur Festspieleröffnung in Salzburg und bei den damaligen Frühlingssingen des Volksliedsingkreises Faistenau.
Unsere aktivste Zeit war von 1980 bis 1994, wo wir weit über 100 verschiedene Darbietungen – „Heimatabende“ oder „Nachtroasen“ – in Faistenau und unseren Nachbargemeinden Ebenau, Eugendorf, Fuschl, Hintersee, Hof, Plainfeld, St. Gilgen und Thalgau hatten.

Auch außerhalb von Österreich hatten wir Gastauftritte:
1984 in Swalmen, Holland
1986/1988/1993 in Koblenz-Güls, Deutschland
1990 in Weinheim, Deutschland

Gruppe Hans